[Heute basteln wir] Nernies


Nein nicht Ernies…

…Nernies

Das sind dünne Fetzen aus, zum Beispiel Latex, die man Prima für die Dekoration von Zombies und ähnlichem nutzen kann. In Filmen fliegen sie auch gerne mal aus sogenannten „blood shootern“.

Zur Herstellung braucht es Latexmilsch und eine flache glatte Fläche. Ich habe eine Glasplatte genommen.

DSCF2758

Das Latex wird dünn aufgetragen.

DSCF2759

Nach dem Trocknen, ungeduldige nehmen nen Föhn zur Hilfe, kann man dann mim Finger drüber rubbeln. Dabei reißt das Latex an einigen Stellen und an anderen verzwirbelt es sich. Man kann seine Nernies löchriger und weniger löchrig machen. Je nach Geschmack..

DSCF2760

Nach dem Abpudern und abziehen kann man die Dinger in einen Behälter stecken und benutzen wann immer man sie braucht.

DSCF2761

DSCF2762

Es ist eigentlich quatsch sich extra hinzusetzen um Nernies zu machen. Mehr Sinn hat es welche zu machen wenn man eh Latex übrig und oder Wartezeiten bei was anderem hat.

Advertisements

Ein Gedanke zu „[Heute basteln wir] Nernies

  1. […] momentan etwas vernachlässigtes Blog besitzt: Wasting a Lifetime. Dort gibt es übrigens auch einen Eintrag zu Nernies, wer’s gerne nochmal nachlesen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: